Willkommen auf meinem Blog. Schön dass du bei mir reinschaust!

Freitag, Januar 04, 2008

Was wäre wenn?

Bei uns im Dörfchen wurden noch ein paar wohl vergessene Neujahrs-Raketen gezündet. Natürlich kam eine Diskussion auf wegen der vielen Raketen, die nicht nur bei uns abgeschossen werden.

Argumente wie: viele haben kein Geld, kaufen aber doch, das Geld sollte lieber für "gute" Zwecke verwendet werden usw. usw.
Von allen Schäden und Verletzungen sowie der Umweltverschmutzung ganz zu schweigen.
Doch tut sich mir die Frage auf:
Was wäre wenn überhaupt keine Raketen oder Feuerwerke abgefeuert werden? Würde dann nicht die ganze Industrie bankrott gehen, die Logistik und der Handel bedeutenden Schaden nehmen?
Und was würde mit all den Menschen geschehen, die zwangsläufig arbeitslos werden?

Was wäre wenn alle Raucher aufhören zu rauchen, die Luft zu verpesten sprich Umwelt, uns andere zwingen, passiv zu rauchen?
Würde die ganze Tabakindustrie und alles was damit zu tun hat, bankrott gehen? Was wird mit all den Arbeitlosen?

Was wäre wenn der Drogenkonsum aufhören würde? Müssten wir den Ländern, in denen die Drogen hergestellt werden, Entwicklungshilfe geben?

So könnte ich weiter fragen: was wäre wenn...?

Es ist eben alles nicht so und nicht so einfach, wie es auf den ersten Blick aussieht.


Hier noch etwas zum Nachtisch, wenn ich auch weiss, einige mögen meine Videos nicht. Aber die sind nur neidisch, weil sie das selbst nicht können. Grrr...

Wohlwollend wünsche euch ein erquickendes erstes Neues Jahr - Wochenende


Kommentare:

michi 2412 hat gesagt…

Wer mag Deine Videos nicht? - Los sags mir! Mit dem werd ich aber ein ernstes Wörtchen reden!! - mittels Video, dass ich demjenigen schicke! *rofl*

Heuteistfreitag- und Ichmagdeinevideos-Knuddels
?m?

Romy hat gesagt…

Ach liebste Michi,
ich will hier keine Namen nennen und so viele ernste Wörtchen
will ich dir nicht zumuten.
Aber vielen Dank für deinen guten Willen.

Danke auch für deine Knuddels, die lassen mich vor wohlfühlen erschaudern.
*R*

Naturwanderer hat gesagt…

Hi Romy, ganz ehrlich, ich mag Deine Vidios auch, muß ganz neidisch sagen, ich kann es nicht, hier Vidios einstellen,*neid*.
Deine lauten Gedanken zur Knallerei, sind schon berechtigt, aber wen stört es noch??? Jeder meint, "ach die paar Knaller" und schon hat man sein Gewissen beruhigt, die Produktion angekurbelt, das Vergnügen genossen, auf gehts, weiter im Trott....
Obwohl mir aufgefallen ist, in diesem Jahr hat der Rotstift doch so manchem die Freude am Knallen vergällt.
Dir ein schönes Wochenende.
Lieber Gruß
von Edith

Lis hat gesagt…

Gute Fragen Romy, aber darauf wirst du wohl nie eine Antwort bekommen.
Wir haben eben unseren Urlaub gebucht! Es geht nach Santorin und daran bist du nicht ganz unschuldig *lach*

Romy hat gesagt…

Wowww Lis ist ja toll.
Bin aber sehr neurgirig. Wohin genau und welches Hotel und welchen Monat?

Antworte, antworte, antworte bitteeee

Übrigens nehme ich gerne die "Schuld" auf mich, hehe

Lis hat gesagt…

Es geht nach Perissa in das Hotel Meltemi Village. Wir fliegen am 21. Mai und bleiben 14 Tage dort. Länger möchte ich meinen Garten nicht alleine lassen, aber das reicht ja auch!

Romy hat gesagt…

Lis, da gratuliere ich dir zu Santorini. Abenteuer in Blau. Nimm bloss große Speicherkarte für deine Kamera mit :-)

Ja, 14 Tage reichen vollkommen aus.
Wünsche dir jetzt schon viel Spaß.

Naturwanderer hat gesagt…

Hallo Romy,
danke für Deine Einweisung für Vidios, werde es dann mal versuchen.
Nehme Dein Angebot mit der Hilfe an.
Lieber Gruß
von Edith

Lis hat gesagt…

Noch eine Frage Romy: Lohnt es sich auf Santorin ein Auto zu mieten oder kommt man mit dem Bus auch (fast) überall hin?

Romy hat gesagt…

Lis,
ich schick dir am Wochenende eine Email, es werden sicher noch mehr Fragen auftauchen. :-)

Margrit hat gesagt…

Hallo Romy,
ich dachte grad, ich wär im falschen Blog. Schön hast Du renoviert. Gefällt mir gut.
Zu der Knallerei kann ich nur sagen, dass auch hier sehr viel weniger geknallt wurde, das ist richtig aufgefallen. Ich finde, es muss jeder selbst wissen, wofür er sein Geld ausgibt. Letztes Silvester waren wir in London. Dort wird nicht geknallt. Dort gibt es ein zentrales Feuerwerk an der Themse. Fand ich auch sehr schön. Und die Massen haben sich danach ohne Probleme wieder verzogen. Sehr diszipliniert. Ich fürchte, so wäre es hier nicht möglich.
Viele Grüße
Margrit

stadtgarten hat gesagt…

Hallo Romy, schön, das neue Outfit für Deinen blog. Sieht jetzt so richtig nach Urlaub aus....
Ich finde Deine Videos super, denn so hat man das Gefühl, Dich näher und besser kennen zu lernen, wenn man auch mal die Stimme hört.
Allerdings bist Du in dem aktuellen Video auf meinem Laptop nicht gut zu erkennen.
Ist das schwer, Videos einzubinden? Mein GG bastelt gerade wieder an der homepage seines Männerballetts und sie wollen gerne das Video von dem Auftritt gestern reinstellen, aber er weiß nicht wie.
Einen schönen Sonntag noch, liebe Grüße, Monika

Wurzerl hat gesagt…

Liebe Romy, Du hast eigentlich ja ein paar sehr ernste Fragen in diesem Post gestellt. Seit 1.Jan. ist das Rauchen bei uns in Gaststätten verboten. Ich bin sehr froh darüber, ich habe zum ersten Mal nicht sofort alles ausgezogen und in die Waschmaschine gesteckt. Der viel wichtigere Punkt sind die vielen Kellner/innen, die täglich dieser scheußlichen Qualmluft ausgesetzt sind, damit sie Arbeit haben. Aaaber, was bringt das, wenn er oder sie mit 40-50 einen elenden Lungenkrebstod erleidet? Das nützt der Wirtschaft nix und der Kellnerin auch nicht, weil sie nie für eine Rente, sondern nur für den Staat gearbeitet hat.
Wir müssen erkennen, daß nicht Drogen und Raketen unsere Arbeitsplätze gekillt haben, sondern Computer und Roboter und Automaten.
Wenn die Supermärkte jetzt schon Kassen testen, wo der Kunde seine Ware selbst drüberschiebt und in einen Automaten bezahlt um auch noch die Kassiererin einzusparen, dann artet das aus. Andere stellen Hilfskräfte ein, die dem Kunden alles einpacken und zum Auto bringen und hier passiert permanent das Gegenteil.
Also weg mit den Drogen, Fairness gegen die Schwellen- und DrittWeltländer und Ausbau der Dienstleistung!
Wünsche Dir einen schönen Sonntag
Wurzerl
P.S. Ein Video mit Dir als Hauptperson ist super! Ich mochte nur die schönen Santorin-Bilder lieber in Ruhe gucken. Soll ich mich selber bei Michi melden, zwecks der Schimpfe?

Romy hat gesagt…

Monika
dass ich in dem Video nicht gut zu erkennen bin, ist kein Wunder. Der ist ja auch spezialisiert von mir. Deswegen sagte ich ja Bodypainting.

Was Videohochladen anbelangt, schicke ich dir eine Mail.

Wurzerl
Computer und Roboter und Automaten...wer will aber den Fortschritt, egal in welcher Sache, aufhalten? Im Endeffekt geht es ja nicht nur um die drei Dinge,alles hängt irgendwie zusammen, nicht wahr?

Übrigens hast du doch nie gesagt, du magst meine Videos nicht. Und was Santorini betrifft, gibt es nicht nur meine zwei Videos sondern die ganze HP und massenweise Bilder.
Also bitte keine Anmeldung bei Michi ;-)

Puhh, jetzt habt ihr mich doch dazu gebracht, am Wochenende, sprich Sonntag, in den Blogger zu gehen. Grauslig!!
LG

Wurzerl hat gesagt…

Ist doch schön, wenn Du auch mal das Wort zum Sonntag zu uns sprichst. grins! Ich verteufle ja den Fortschritt nicht, wenn eine Geschirrspülmaschine den Tellerwäscher arbeitslos macht, ist das tätigkeitsmäßig für den Tellerwäscher kein Verlust, aber wenn er dann keine Arbeit findet, weil es nicht mehr für alle Arbeit gibt, ihn dann ins Abseits zu stellen, das halte ich für den falschen Ansatz.
Noch ein Gruß vom Wurzerl

Romy hat gesagt…

Liebes Wurzerl
von der Perspektive gesehen gebe ich dir recht, doch gibt es mehr als nur eine Perspektive.
Es würde jedoch zu weit führen, dass hier weiter zu beleuchten.

Doch ich danke dir für deine Ausführungen. Immer interessant, die Ansichten anderer zu "hören"
LG *R*

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails