Willkommen auf meinem Blog. Schön dass du bei mir reinschaust!

Samstag, Januar 26, 2008

Romy goes down under

Welch ein fantastisches Erlebnis





Danke an euch alle für die lieben Geburtstagsgrüße
~My Smile is my Signature~


Mittwoch, Januar 23, 2008

Wenn Träume in Erfüllung gehen

Wenn ich dieses hier schreibe, sitze ich mit meinem LH auf der Insel Curacao. Niederländische Antillen. 65 km nördlich von Venezuela.


Ich feiere hier mit meinem LH heute am 23.Januar
meinen kugelrunden Geburtstag.


Grattis på födelsedagen


Happy Birthday


Herzlichen Glückwunsch


liebe Romy,


du bist meine allerbeste Freundin und ich bin dir


treu bis ans Lebensende.


Hoffentlich noch viele viele viele Jahre.

Morgen werde ich mit LH zum Sea-Aquarium fahren und mit Delfinen schwimmen, ein lang gehegter Traum.

Am Samstag mache ich dort auch einen Schnupper-Tauchkursus, ebenso ein lang geträumter Traum.

Wie ihr euch denken könnt, wird gefilmt was das Zeug hält. Ebenso Fotos gemacht. Ich kann auch unter Wasser filmen, da ich ein Unterwassergehäuse für meine Videokamera habe.

Es wird noch mehr zu berichten geben. Aber jetzt wird erst mal ordenlich weitergefeiert.
Lasst euch die folgenden Bilder richtig auf der Zunge zergehen. Oder im Auge, haha!



So wohnen wir. Vom Bett aus können wir das Meer sehen.




Eines der Restaurants vom Hotel.


Freitag, Januar 18, 2008

Telegramm vom Himmel

Blau am Himmel - Stop
Regenwolken ziehen schnell vorbei - Stop
Flugzeuge fliegen vorbei - Stop
viele Kondensstreifen - Stop
Genieße die Aussicht - Stop
Morgen kommt wieder Regen - Stop
Gruß Himmel - Stop



Aussicht von meiner Haustüre

Berauschendes Wochenende für euch alle und liebe Grüße von eurer

Schwedenromy

Dienstag, Januar 15, 2008

Wenn ich einmal groß bin

Wenn ich einmal groß bin, dann studiere ich in einer technischen Fachhochschule oder Universität Computer, Netzwerke, Modem, Router. Ja einfach alles, damit ich mir selbst die Fragen beantworten kann, auf die mir keiner eine Antwort gibt.
(Jaja, ich habe die letzten Tage Probleme gehabt)

Wenn ich einmal groß bin, dann will ich Möbelschreiner lernen, weil mir der Umgang mit Holz Spaß macht.

Wenn ich einmal groß bin, dann will ich Gartenarchitektur studieren, weil mich das alles interessiert.

Wenn ich einmal groß bin, will ich alles studieren, was ich über die Natur lernen kann.

Wenn ich einmal groß bin, will ich Photografie studieren, weil mir das Freude macht.


Wenn ich einmal groß bin, dann zeige ich euch so leckere Lunchbrote, die ich meinem LH immer mache.


Wenn ich einmal groß bin, dann zeige ich euch den tollen Nachtisch, den mein LH gemacht hat.
Fanilleeis mit schwedischen dünnen Lebkuchenkeksen, Sahne und in Schokolade handgerollte Rosinen.


Wenn ich einmal groß bin, dann zeige ich euch auch das letzte Stück dunkle, 85% Schokolade mit echten roten Pfefferkörnern.


Wenn ich einmal groß bin, will ich alles wissen und können.

Freitag, Januar 11, 2008

Bevor der Regen kam

Bevor der Regen kam hat das Weiß unsere Welt verzaubert und das mußten wir natürlich bei einem Spaziergang genießen. Da es auch stellenweise nebelig war, kam es uns manchmal vor wie in einem verwunschenen Märchenwald.

Sogar ein Pferdeschlitten ist uns begegenet



Der Fluß an dem wir wohnen, jedoch nicht gerade hier.

Mittwoch, Januar 09, 2008

Zwei Spuren im Schnee

In unserem Eingang zeigten sich diese Spuren und es tut sich die Frage auf:
Wer hat hier wen begleitet und wie?

Hatte Katze Vogel im Schnabel und Vogel hat Hilfestellung mit den Füßen gegeben,oder ist Vogel unter Katze gelaufen, oder hat Vogel Katze getragen und Katze hat Hilfestellung mit den Füßen gegeben?
Ich werde es nie erfahren, aber die Vorstellung von den unterschiedlichen Situationen hat Spaß gemacht.


Dienstag, Januar 08, 2008

Nocheinmal ein letzter Blick

Nocheinmal ein letzter Blick
dann kommt alles zum Platz zurück
so wie gleiche Zeit jedes Jahr
wo es doch schon immer war.
Ohne Wehmut , ohne Trauer
keiner hier im Haus ist sauer
Weihnachten ist endlich aus
Ordnung gibt es nun im Haus.
Fröhlich, frisch im neuen Jahr
noch besser als es vorher war.




Montag, Januar 07, 2008

Ich hab's schon immer geahnt...

es ist alles Geschmacksache.
Ich bin so ein Gernetester und habe den Test, auf den ich bei Fuchsienrot gestoßen bin, auch gemacht. Ich hätte mich selbst nicht besser, nur noch ausführlicher, beschreiben können.

Wie schmeckt Ihre Persönlichkeit?

Hm, Zimt!
In Ihnen liegt ein feuriger Geschmack, wie man ihn von mexikanischem Essen kennt. Nicht umsonst bezeichnet man diese Geschmacksrichtung als scharf! Sie sind ein leidenschaftlich und impulsiv, und wenn Sie kreativ tätig sein können, dann sind Sie mit voller Begeisterung dabei!
Mit Ihrer Spontaneität wittern Sie überall ein Abenteuer, und mal ehrlich – wie man Spaß haben kann, das braucht Ihnen niemand zu erzählen!
Mit Ihrer Meinung halten Sie niemals hinter dem Berg. Wenn Ihnen etwas unter den Nägeln brennt, raus damit, denn Sie gehen stets nach Ihren Gefühlen und leben im Hier und Jetzt.
Sie schmecken so berauschend und intensiv, dass viele davon gar nicht genug bekommen können.

Nebenbei gesagt, ich liebe Zimt. Bedeutet das dann auch, dass ich mich liebe? Klar, was denn sonst! Nur wer sich selbst liebt, kann auch andere lieben. Ach bin ich heute wieder klug.
Menschenskinder, Leute, lacht doch mal, ist doch 'ne neue Woche!

Smile!Hier geht es zum Test.

Freitag, Januar 04, 2008

Was wäre wenn?

Bei uns im Dörfchen wurden noch ein paar wohl vergessene Neujahrs-Raketen gezündet. Natürlich kam eine Diskussion auf wegen der vielen Raketen, die nicht nur bei uns abgeschossen werden.

Argumente wie: viele haben kein Geld, kaufen aber doch, das Geld sollte lieber für "gute" Zwecke verwendet werden usw. usw.
Von allen Schäden und Verletzungen sowie der Umweltverschmutzung ganz zu schweigen.
Doch tut sich mir die Frage auf:
Was wäre wenn überhaupt keine Raketen oder Feuerwerke abgefeuert werden? Würde dann nicht die ganze Industrie bankrott gehen, die Logistik und der Handel bedeutenden Schaden nehmen?
Und was würde mit all den Menschen geschehen, die zwangsläufig arbeitslos werden?

Was wäre wenn alle Raucher aufhören zu rauchen, die Luft zu verpesten sprich Umwelt, uns andere zwingen, passiv zu rauchen?
Würde die ganze Tabakindustrie und alles was damit zu tun hat, bankrott gehen? Was wird mit all den Arbeitlosen?

Was wäre wenn der Drogenkonsum aufhören würde? Müssten wir den Ländern, in denen die Drogen hergestellt werden, Entwicklungshilfe geben?

So könnte ich weiter fragen: was wäre wenn...?

Es ist eben alles nicht so und nicht so einfach, wie es auf den ersten Blick aussieht.


Hier noch etwas zum Nachtisch, wenn ich auch weiss, einige mögen meine Videos nicht. Aber die sind nur neidisch, weil sie das selbst nicht können. Grrr...

Wohlwollend wünsche euch ein erquickendes erstes Neues Jahr - Wochenende


video

Donnerstag, Januar 03, 2008

Schon gewusst...

Schon gewusst, dass die Pfauenmännchen ihre schönen Federn im Herbst abwerfen?
Ich habe ein paar Federn von einer Bekannten, die Pfauen hat, geschenkt bekommen und sie sind sehr dekorativ.


Kindermund:
Wenn man Kinder hat und sich scheiden lässt, können die Kinder am Wochenende zum Pappa fahren, damit die Mutti einen Neuen finden kann.



Mittwoch, Januar 02, 2008

Neujahrsputz

Neujahrsputz in diesem Haus
alles Alte musste raus
um dem Neuen Platz zu machen
grübeln, weinen und auch lachen.
Lang genug hab ich gesammelt
Ecken waren voll gerammelt
ausgemistet abgestaubt
wenn es mir auch kleiner glaubt.
Frohe Erwartung für's Neue Jahr
auf das es anders wird wie`s Alte war.

Keine Bange, es ist nicht alles total auf dem Müll gelandet.
Post's und Kommentare sind sicher aufgehoben an einem anderen Platz.
Demnächst wird ein Buch gedruckt und veröffentlicht. Jedoch werden alle Namen und URL's geändert.

Dieses bleibt aber doch beim Alten: ~My Smile is my Signature~

Dienstag, Januar 01, 2008

HAPPY NEW YEAR 2008

from Romy

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails