Willkommen auf meinem Blog. Schön dass du bei mir reinschaust!

Mittwoch, Januar 14, 2009

Universum und Schattenspiele

In dieser Winterjahreszeit steht die Sonne am Nachmittag so tief, dass man kaum aus den Fenstern sehen kann ohne stark geblendet zu werden. Dieser Sonnenschein durchflutet einige Zimmer total.
Das hat zur Folge, dass das Universum sichtbar wird. Oder genauer gesagt, kleine Teilchen des Universums, die durch die Lüfte fliegen, tanzen, herumwirbeln und sich niederlassen, wenn sie ausgwirbelt haben.

Diese Teilchen nennt man auch Staub und man wird sie nie los. Sie können Millionen von Jahren alt sein, von einem Meteroit sein. Aber auch Sand aus der Sahara oder Erde vom Ende der Welt.

Ich finde, dieses Wissen gibt dem "Staub" eine ganz andere Bedeutung.

¤ ¤ ¤
Die Schattenspiele stellen sich von selbst ein bei diesem Sonnenlicht und machen Freude.


Als "Vorlage" eine Glasfigur




Auf einem Küchenschrank

Reflexe eines Wasserhahnes

¤ ¤ ¤

~My Smile is my Signature~
Seid nett zueinander

Kommentare:

Kleckseline hat gesagt…

Oh, Romy,
ist das schön !!!!!

michi 2412 hat gesagt…

Das letzte Foto ist einfach genial!

Mund-offen-steh-Knuddels

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails