Willkommen auf meinem Blog. Schön dass du bei mir reinschaust!

Freitag, November 27, 2009

Adventszeitgedanken

Weihnachtszeitgedanken. Der 1.Advent und der ganze Weihnachtsrummel ist in Sicht. Kommerziell vom Boden bis zum Dach.  Nicht das ich etwas dagen hätte. Der Euro muss ja rollen. Je teurer je lieber. Je größer je besser. Nur keine Bescheidenheit aufkommen lassen.

Was mich jedoch besonders wundert. Da sprechen sich viele gegen Muttertag,Vatertag und Valentinstag aus. Das wäre nur kommerziell. Doch im Gegensatz dazu wird dann Weihnachten gefeiert, geschmückt und gekauft was das Bankkonto hergibt.
Ebenso am Totensonntag wird der Toten gedacht mit Kränzen und Kerzen noch und nöcher. Die Lebenden können ruhig vergessen werden. Hauptsache das Gewissen den Toten gegenüber wird beruhigt.

Weihnachten, man nimmt sich Zeit, Geschenken nachzujagen, zu suchen, zu hetzten und Geld auszugeben.
Aber für einen Anruf, ein paar liebe Zeilen oder gar ein Besuch im Jahr, dazu ist keine Zeit.
Es ist doch so leicht, einem Menschen  Freude  zu bereiten auch ohne materielle Dinge. Das Beste und kostbarste was du schenken kannst ist deine Zeit.


Ich wünsche euch allen einen wunderschönen und besinnlichen 1.Advent




¤ ¤ ¤

~My Smile is my Signature~

Kommentare:

kathrin hat gesagt…

Danke, liebe Romy, das hast du schön gesagt und ich werde es mir bestimmt zu Herzen nehmen. Und dir wünsch ich dasselbe. Und weisst du, woher das mit den Toten bedenken und beschenken meiner Meinung nach kommt: weil die Leute nicht glauben, dass sie tot sind, sondern noch als Geister zwischen uns rumschwirren und evtl. uns Pech und Unglück bescheren, wenn wir sie nicht belaune halten! Wir glauben nicht, dass sie im ewigen Frieden ruhen...
In diesem Sinne... sollen mir die guten Geister bitte Nerven und einen ruhigen Nachmittag geben, dass ich auch ein paar leckere Kekse backen kann.
Wie schön, dass wenigstens du noch weisst, dass es 1. Advent ist. Das ist ja auch schon vielen abhanden gekommen.

Luna hat gesagt…

Ja, liebe Romy, ein gedicht, das diese Problematik ausspricht, habe ich gestern in meinem Gedichteblog gepostet.
Auch ich wünsche Dir einen schönen besinnlichen ersten Advent!
GlG Luna

Kathrin hat gesagt…

Guten Abend, ich hab's doch noch tatsächlich hingkriegt: wir haben wenigstens ein schönes Gesteck und ein bisschen Duft. Kekse gibt's noch nicht. aber bei immer noch 20 Grad am Nachmittag werden wir die Weihnachtszeit dieses Jahr mal gaaannz laaanngsam auf uns zu kommen lassen. Vielleicht gibt¡s dann auch gar keinen Stress und es wird um so schöner??
Wünsch euch einen schönen Samstagabend und Sonntag.

Gartenzauber 2008 hat gesagt…

Hallo Romy ich schenke dir ein bißchen Zeit von mir.

Ich hoffe du freust dich darüber?
Meine Geschenke habe ich im Schrank, ich mache kein Brimborium
Diesen Todeskult habe ich nie gemacht, obwohl ich meine Mutter in sehr jungen Jahren verloren habe.
Ich habe sie in meinen Gedanken eingeschlossen....!
Na das die Toten noch zwischen uns leben, so ein Unsinn glaube ich allemale nicht.
Man sollte ihnen respekt zollen.
Tot ist Tot.
Ich glaube es wird gemacht wegen den Leuten, was könnten die wohl sagen und denken.....!

Mir sind die Lebenden wichtiger, denn sie brauchen uns, besonders die Kinder und die Alten...

Wünsche dir einen schönen 1. Advent.

LG Waltraud

Ute hat gesagt…

Liebe Romy, wie Recht Du hast. Es ist für mich jedes Jahr besonders schwer, weil ich in meinem Laden so viel zu tun habe und dann so vieles, was mir wichtig ist, auf der Strecke bleibt. Das ist mir nicht nur einmal durch den Kopf gegangen und oft frage ich mich, ob es das wirklich wert ist. Und morgen ist am ersten Advent auch noch ein verkaufsoffener Sonntag, sehr schlecht...Liebe Grüße und bis bald, Ute

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails