Willkommen auf meinem Blog. Schön dass du bei mir reinschaust!

Dienstag, Mai 04, 2010

Curry Curry Curry hmm...

Mal wieder etwas lecker-schmecker heute. Curry hmmm lecker.

Komplette Rezepte kann ich nicht geben, da ich wie üblich  als freischaffende Künsterlin, alles spontan mache. Alles sind meine eigen kreierten Rezepte.
Wie auch das Leitthema meines Blogs: Alles nach Lust und Laune.

Jedoch ein Denk oder Ideenastoß gebe ich gerne hier für Willige.

Hähnchenfilet in Stücke schneiden und anbraten.
Currysoße mit Mandarinensaft verfeinern.
Auf Jasminreis anrichten mit Mandarinenstücken verzieren
und mit Zitronenthymian verzieren.
Dazu grüne Bohnen mit einem Hauch von
Oregano.


Fleischlos!!
Currysoße mit frisch püriertem Apfel vermengen
kurz aufkochen.
Unter die Bandnudeln mischen.
Gemüse:
Rote Zwiebeln in halbe Scheiben schneiden, und anbraten
Weißkraut mit dem Hobel in dünne Streifeln hobeln und Karotten
in dickere Scheiben schneiden.
Kurz mit den Zwiebeln mitbraten,
würzen mit Salz und Pfeffer
Zu den Bandnudeln anrichten und mit frischen
Thymian bestreuen.

¤¤¤
Guten Appetitt
¤¤¤




Kommentare:

stadtgarten hat gesagt…

mmmhhh! Hört sich beides lecker an! Ich koche auch am liebsten "nach Lust und Laune" - ich habe zwar viele Kochbücher, aber eher nur als Anregung, ich halte mich nur beim Backen an Rezepte.
Liebe Grüße, Monika

Ute hat gesagt…

Hallöchen, ich liebe Currys auch. Wir haben allerdings einen neuen "Thailänder " in der Stadt, dem renne ich mittags gern mal die Tür ein. Lecker, lecker! Eine schöne Woche noch und liebe Grüße, Ute

Kathrin hat gesagt…

Oh, Romy, da hast du ja wieder lecker gezaubert. Sieht gut aus! Tja, mit ein bisschen fantasie lässt sich ja schon immer viel rausholen aus einem normalen Alltags-Mittagessen. Und dann, v.a. hinterher GEMEINSAM essen.

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails