Willkommen auf meinem Blog. Schön dass du bei mir reinschaust!

Dienstag, November 09, 2010

Frost und seine Vorboten

Es kann so schön sein, wenn man den Abendhimmel leuchten sieht,der den Nachtfrost ankündigt und man  sich einredet, dass die Welt doch wunderschön ist. 


Am nächsten Morgen zeigt der Raureif sich in  bizarren Gebilden, zu denen der Nachtfrost ihn gezwungener Maßen geformt hat.



Wenn dazu noch ein Meischen sich zum Frühstück im Geäst zeigt, ist die Laune auf Top 100.
Die kleinen Dinge sind es, die erfreuen und die Traurigkeit für eine Weile vergessen lassen.
 ¤ ¤ ¤

Kommentare:

Kathrin hat gesagt…

Wie wahr!
Sehr schöne Fotos, Romy!

Gartenzauber 2008 hat gesagt…

Wunderschöne Bilder liebe Romy, der Winter hat Einzug bei Euch gehalten, wie ich sehe.
Ganz niedlich getroffen das Meischen.
Bei uns ist es auch etwas kälter geworden, wir haben aber keine Minusgrade....!

Bis dann...

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails