Willkommen auf meinem Blog. Schön dass du bei mir reinschaust!

Montag, Juni 21, 2010

SommerSonnenwende sprich Sommeranfang

Sonnenwende sprich Sommeranfang

Egal wie das Wetter wird. Die Erde dreht sich weiter
und wir müssen es nehmen wie es kommt.
Nimm`s optimistisch, das strafft die Haut.


Ahh, endlich Rosen!!




Puhh, wird das wieder heiss. Schön dass es Wasser gibt.




Mittwoch, Juni 16, 2010

Nur noch fünf Tage

Nur noch fünf Tage, dann ist Sommeranfang.
Sommeranfang bedeutet Sonnenwende. Dies wiederum bedeutet, es geht auf die dunkle Jahreszeit zu. Zwar noch langsam erscheint es, aber immerhin.

Bei uns in Småland/Südschweden geht die Sonne um 4 Uhr auf und um 22 Uhr unter. Dann ist es aber immer noch lange hell. Trotzdem ist man müde und geht schlafen. Bei taghellem Himmel.

In Luleå/ Nordschweden, geht die Sonne um 1.06 Uhr auf und um 23.58 Uhr unter. Kaum zu glauben!!

Geniesst die langen Tage, egal bei welchem Wetter. Ich wünsche allen einen schönen und erlebnisreichen Sommer.
Bis zum Wiedersehen...


Beim mmmm...eingefangen und auch noch Zuschauer.
Ob die das wissen mit der Sonnenwende?

beim Fliessen eingefangen...

beim Naschen eingefangen...



beim Blühen eingefangen...
mit dem Fotoapparat!
(Pfingstrose, blüht erst jetzt)




Montag, Juni 07, 2010

Kulturelles zum gestrigen schwedischen Nationaltag

Wir feierten gestern unseren schwedischen Nationaltag. Wie könnte man das besser machen als etwas kulturelles mit einbeziehen.
Traumhaftes Wetter, angenehme Temperatur, die ganze Pracht des Frühlings und zu allen Glück einen lieben Menschen an seiner Seite.

Unsere Fahrt führte uns zu dem Nydala Kloster nahe bei Värnamo in Småland. Das Kloster wurde um 1143 gegründet und hat u.a. die  grausame Geschichte, als der König Kristian (der Tyrann) dort ein Blutbad unternahm.

Wer sagt, früher war alles besser, der irrt.
Aber das wollen wir jetzt vergessen und ein paar schöne Impressionen unser Auge leiten lassen. Ich habe auch wieder eine Diashow gemacht, die auf Youtube liegt. Es zeigt einige Bilder vom Inneren und auch was von außen von der Anlage übrig geblieben ist. Sehr angenehm und gepflegt.






Der See Rusken ...



an dem wir am Badeplatz unseren  Picknickkorb
erleichtert haben.
(Kinder haben tatsächlich schon gebadet)




Donnerstag, Juni 03, 2010

Ketchup

Es ist wie Ketchup aus der Flasche. Erst kommt nichts, dann kommt immer noch nichts.
Dann plötzlich kommt alles auf einmal. So ist es im Garten. Alles auf einmal und man weiss nicht wo man zuerst anfangen soll. Dabei sind wir in diesem Jahr in Schweden fast einen Monat später als üblich.

Der Rhododendron blüht nocht nicht und die Mangnolie bekommt jetzt erst Blüten. Aber was solls, schön dass es überhaupt kommt. Auch wenn viel "Unkraut " dabei ist. Macht es grün, und die Gartenkultur, sprich Natur, freut sich und fühlt sich wohl.









  




LinkWithin

Related Posts with Thumbnails