Willkommen auf meinem Blog. Schön dass du bei mir reinschaust!

Dienstag, Januar 18, 2011

Typisch, einfach nur typisch

Im Mediengeschäft. (Nein, nicht Media Markt. Ich bin doch nicht blöd!!)
Der Verkäufer kommt freundlich an und fragt, ob wir Hilfe haben möchten. (Wir, das sind LH  und ich).
Ich fange an zu erklären: Ich habe eventuell die Absicht, einen  Laptop zu kaufen. Der muss:
DualCore Prozessor haben, welche Grafikkarte ich will mit 1GB ungeteilt. Arbeitsminne 4 GB, Speicherplatz über 600 GB, WLan, Webcam und all den Schnickschnack.
Der Verkäufer beginnt, einige Exemplare “vorzuführen” und schaut beim Reden immer wieder meinen LH an. (Für die, die es nicht wissen, mein LH ist männlich)
Als mir die Geduld platzt, sage ich freundlich aber bestimmt:
bahICH will einen Laptop. Der Kerl neben mir ist nur für die Scheine zuständig!
Etwas betroffen machte der Verkäufer weiter und versuchte eisern mich anzusehen. Gelang im aber nicht immer.
Doch ein bisschen verstehen konnte ich ihn schon, denn:
TYPISCH weiblich ist doch, dass die meisten Frauen von Technik keine Ahnung haben, da sie sich nicht für Technik interessieren, sondern für Klamotten, Einrichtung, Garten,  Handarbeiten, Schminke ,Schuhe und Dekoration.
TYPISCH männlich ist, dass er lange nicht begriffen hat, dass ich einen Laptop wollte und nicht LH.
Obwohl ich doch Ahnung habe und weiss worauf es ankommt.
* * *
Übrigens passiert das immer, wenn ich Technik kaufen will.
Computer

Kommentare:

Kathrin hat gesagt…

haha, diese Blamage wäre dem Verkäufer,der MIR einen laptop verkaufen will, nicht passiert. er haette den (DEN) richtigen angesehen!!!! ich bin schliesslich nur fürs design zuständig! haha.
dafür kann ich besser schreiben, besser vor-/lesen, besser spanisch als GG deutsch und besser DEKORIEREN! HAHAHAHAHA. hab mich sehr amüsiert über deinen post. kann ich aber allerdings verstehen, deinen Frust.
Wer kauft LH denn die Unterhosen?

stadtgarten hat gesagt…

So ähnliche Situationen kenne ich auch.
Die Krönung ist dann noch, wenn du als Frau alleine in ein Autogeschäft gehst und einen Neuwagen kaufen willst. Als Rabatt wurden mir bei einem Händler damals doch tatsächlich Fußmatten angeboten! Logisch, dass ich dort kein Auto gekauft habe!
Zum Live-Writer ausprobieren kam ich bisher nicht, aber ich will das noch vor unserem nächsten größeren Urlaub probieren, denn da haben wir dann nur ab und zu Internet und ich könnte schön was vorbereiten.
Liebe Grüße, Monika

Romy hat gesagt…

@ Kathrin,

das war kein Frust, im Gegenteil. Ich war amüsiert. Denn durch mein Wissen hatte ich die Oberhand und er konnte mir nichts aufschwätzen.

Unterhosen? So was altmodisches...

Gartenzauber 2008 hat gesagt…

Toll gemacht Romy, ich lasse mir auch nicht die Butter vom Brot weg nehmen.

/Ich hatte einen kleinen Autounfall (BMW), der rechte Scheinwerfer mit Einfassung war defekt, ganz verbeult, nach langem hin und her wurde mir der Scheinwerfer kostenlos eingebaut und zwar sofort./ Das fand ich Spitze.

Ganz herzliche Grüße in den hohen, kalten Norden

sendet Dir Waltraud

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails