Willkommen auf meinem Blog. Schön dass du bei mir reinschaust!

Donnerstag, Mai 26, 2011

Eine Million überschritten

Der Zähler bei meinen Bildern auf Panoramio hat es gezeigt.

1.002.088  mal sind meine Bilder angeklickt, angesehen worden.

In Panoramio, Google Maps und Google Earth. Plätze, die ich besucht und fotografiert habe. Dann auf Panoramio geladen und ein Pin auf die Landkarte gesetzt. Mittlerweile sind es 2058 Bilder, die alle getaggt sind

Meine Bilder sind auf vielen anderen Seiten zu bestaunen. Z.B. auf Hotellveremittlungsseiten, Deutscher Strassenkatalog, Campingseiten. Geografieseiten in allen möglichen Ländern.

Von Europa und um die Welt nach links und nach rechts auf der Landkarte. Sogar in Japan werden meine Bilder gezeigt.

Bilder u.a. von

  • Schweden
  • Deutschland
  • Griechenland  Santorini Kreta
  • Norwegen
  • Dänemark
  • Spanien  Mallorca Menorca Gran Canaria
  • Brasilien
  • Curacao

Schon erstaunlich, die Macht und Möglichkeiten von Internet.

 

Hier  klicken ein Überblick mit Thumbs

Kurhaus in Binz auf Rügen

Dieses war das erste Bild,  das ich hochgeladen hatte, nachdem ich Panoramio entdeckt hatte.

Diese Million  ist etwas zum Freuen und Feiern

Donnerstag, Mai 19, 2011

Kein Helm und Verstand

Im schönen Frühling fahre ich auf einer Landstrasse. Erfreue mich an den grünen Wäldern und gelben, mit Löwenzahn bewachsenen Wiesen.

Plötzlich sehe ich auf der anderen Seite eine junge Frau auf einem Fahrrad fahrend.

In der einen Hand hat sie ein Handy, am Ohr und quasselnd, an der anderen Hand den Lenker  und eine lange Leine an dem ein kleiner Hund so durch die Gegen läuft.

Das beweist für mich schon, die Frau hat keinen Verstand. Damit  darüber  keine Zweifel aufkommen,  zeigt sie das  ganz deutlich auch noch dadurch, dass sie keinen Fahrradhelm auf dem Kopf hat.

Ich sage immer:
wer keinen Helm auf hat wenn es angebracht  und zum Schutz ist , der hat auch nichts zu schützen.

Helm = Kopf = Verstand
Kein Helm = kein Verstand

sverigeR (1)

 

sverigeR (2)

Montag, Mai 02, 2011

iPad 2 und ich

Eine Liebeserklärung

Erst wollte ich ja nicht. Störrisch wie eine Jungfer. Ich will nicht immer alles haben, was andere haben.
Die Zeit verging, habe mich nicht weiter gekümmert und nicht auf andere ghört. Dann ganz plötzlich die News:

iPad 2 , viel dünner, viel leichter, viel schneller, Ich wurde hellhörig und neugierig. Technik, lass dich durchleuchten!

Infos gesammelt, gelesen, bewertet. Massenweise Apps für jeden Geschmack und Notwendigkeit. Dazu zwei Kameras, die vordere und hintere. Zum Videochatten, gleichzeit ein Bild aufnehmen und beim Chatten zeigen.

Außerdem Bilder machen, wann immer man möchte und gleich ohne “hochzuladen” als Email verschicken. Oder sonst wohin.

Natürlich kann man auch Videofilmen. Texte schreiben, Tagebücher, Bücher lesen, Musik hören, Internet, alles was man braucht oder möchte. Rezepte, kein Problem. Nur kochem kann man damit nicht.

Es ist genial, 10 Stunden Batterietid. Immer bereit auf einen Knopfdruck. Wird nicht warm und muss nicht gekühlt werden. wie ein PC oder Laptop.
Schnell mal eine Notiz machen, Mail schreiben..Spielchen machen zur Entspannung? Allzeit bereit.

Man kann es drehen wie man will, auf den Kopf stellen, quer stellen, immer bereit. Allerdings nicht auf der Rückseite. Irgendwo muss die Grenze gewahrt werden. Soll ja nicht jeder sehen was man macht.

Es war Liebe auf den ersten Knopfdruck, beiderseitig.
Wir sind so kompatibel miteinander, unglaublich und traumhaft.

GENIAL, Genialer, am Geniesten!

            ipad2romy

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails